Archiv
27.08.2009, 10:31 Uhr
Junge Menschen für naturwissenschaftliche Berufe begeistern
Im Dezember 2008 hat der Kreis das "NeanderLab" in Verbindung mit erkrath initial e.V. am Berufskolleg Hilden eingerichtet.
Dort werden in einem hochmodernen Labor Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe 1 Freude am Experimentieren und den Naturwissenschaften vermittelt.

Landrat Hendele ist es gelungen, die Stiftung der Kreissparkasse Düsseldorf für diese Einrichtung zu gewinnen.

Gestern überreichte der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Rüther, dem Verein einen Scheck über 20.000 EURO.

"Die Erfolgsstory des NeanderLab wird damit fortgeschrieben. Inzwischen haben 1.300 Schüler in 53 Kursen diese hervorragende Einrichtung besucht. Damit ist ein erster Schritt getan, mehr junge Menschen für naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern. Menschen, deren Fähigkeiten wir Morgen dringend benötigen", so Landrat Thomas Hendele.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon